Startseite/Home
Einführung/Intro
Künstler/Artists
Kontakt/Contact

Clement Gadza

Relaxing Girlfriend                                         click images to enlarge
1992
Brauner Serpentin
H 18 cm, B 70 cm, T 35 cm
erworben 1992 von Vhukutiwa Gallery, Harare
Preis: 2.100 €

Clement Gadza, wurde 1966 im Mutasa District geboren und arbeitete seit Anfang der 80er Jahre als Fahrer in Harare. 1985 begann er, sich von seinem Freund Livingstone Banda, einem Schüler Joseph Ndandarikas, als Bildhauer ausbilden zu lassen. Wie Banda ist er in der Wahl seiner Motive und im Ausdruck seiner Skulpturen stark von Ndandarika geprägt.

Diese Skulptur aus rehbraunem Serpentin zeigt eine junge Frau, die sich - anders als der Titel vermuten läßt - nicht lasziv entspannt und öffnet, sondern wie ein seeliges Kind halb zusammengerollt schlummert, während ihm das geöffnete Haar über die Schultern fließt. Wie immer bei den Künstlern aus Ndandarikas Umkreis erinnert der Gesichtsausdruck an Barlach.

Clement Gadza was born in 1966 in Mutasa District and started work as a driver in Harare in the 80s. In 1985 his friend Livingstone Banda, who was a student of Joseph Ndandarika's, started training him in stone sculpture. Like Banda he has been influenced strongly by Ndandarika in his choice of subject and the expression of his sculptures.

Unlike the title suggests this serpentine sculpture does not show a young woman leaning back lasciviously and opening herself, but rather one curled up and slumbering like a small child with its open hair flowing over its shoulders. As with all the artists influenced by Ndandarika, the facial expression resembles Barlach.

web-o-s